Webinar Vorstellung ICS Secure E-Mail

24. Mai 2018 von 14:00 - 15:00 Uhr

Webinar: ICS Secure E-Mail - Über die Motivation und Folgen betrügerischer E-Mails

Automatisierte Angriffe und das Ausnutzen von Schwachstellen durch Exploits gehören mittlerweile zum Standard-Repertoire der Cyberkriminellen. In groß angelegten Kampagnen werden so möglichst viele infizierte E-Mails versendet, um eventuell doch den einen oder anderen ungeschützten und unvorsichtigen Empfänger zu erwischen.

Die Königsklasse unter den Cyber-Angriffen bildet jedoch die weitaus  effektivere Form der zielgerichteten Attacken. Im Fokus steht nicht die breite Masse, sondern gezielt wichtige Personen in Ihrem Unternehmen.

Hierbei setzen Angreifer auf kompromittierte geschäftliche EMails (BEC-Angriffe), die weniger die Ausführung böswilliger Programme als vielmehr das unbewusste menschliche Fehlverhalten zum Ziel haben.

Der Mensch wird zu einem wichtigen Faktor für die IT-Sicherheit!

Mittels der durch Recherchen und Social Engineering gesammelten Informationen, werden speziell auf den Empfänger zugeschnittene Nachrichten mit - teils privaten - Details gespickt, die die gefälschte E-Mail umso glaubhafter machen. Umso gefährlicher, wenn hier als Absender scheinbar auch noch der jeweilige Vorgesetzte angegeben wird.

Erfahren Sie in unserem Webinar welche Motivation hinter dieser Form der Angriffe steckt, welche Folgen ein erfolgreicher Angriff für Ihr Unternehmen haben kann und wie Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter schützen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie an unserem Webinar teil und erfahren Sie mehr, bequem an Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. 

Anmeldung