ICS Cloud Storage Tiering

Unternehmen stehen immer öfter vor der Herausforderung eine Flut an Daten und Informationen zu bändigen. Durch das wachsende Datenvolumen leidet die hausinterne Performance und die Systeme werden langsamer. Um weiterhin die Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Kapazität von Storage Lösungen zu gewährleisten, sind erhebliche Ausgaben in neue Speichermedien sowie Backupszenarien nötig. Durch die Kombination neuer Techniken können diese drastisch reduziert werden. Durch Tiering können die Daten ausgelagert und mit Hilfe von Cloud Storage kostengünstig und sicher gespeichert werden. ICS Cloud Storage Tiering lagert die Daten automatisiert in die deutschen Datacenter der DTS-Gruppe aus, wodurch Anschaffungs- und Betriebskosten gesenkt werden und die Performance Ihrer Systeme steigt.

Ein Großteil der Daten ist inaktiv

In der heutigen Zeit werden Daten und Informationen eine immense Bedeutung zugesprochen. Von diesen Daten und Informationen befindet sich ein Großteil unstrukturiert sowie inaktiv auf dem Primärspeicher oder muss separat auf die nächste Speicherschicht verschoben bzw. archiviert werden. Zwar besitzt der Primärspeicher den Vorteil, dass er sehr schnell ist. Jedoch beinhaltet er auch den Nachteil einer hohen Kostenintensität. Um dem Problem vorzubeugen, bietet die ICS Lösung eine optimale Reduzierung der Kosten bei steigender Performance.

Tiering hält ihr System fit und schlank

Die automatische Auslagerung mittels deutscher Tiering Software auf günstigeren Speicher erfolgt im Hintergrund, in Form von Tier 2/3 oder Archivspeicher. Dies ermöglicht den Usern weiterhin ein reibungsloses und schnelles Arbeiten durch unmittelbaren Zugriff auf alle Daten. Das benutzerfreundliche Speichermanagement bietet einfach zu konfigurierende Regeln. So kann unterschieden werden, wie welche Daten zu welchem Zeitpunkt ausgelagert werden sollen. Zum Beispiel kann der Zugriff auf die Daten über einen transparenten Link ohne Wiedereinlagerung erfolgen.

Große Backupfenster gehören der Vergangenheit an

Da die Daten auf dem Primärspeicher regelmäßig gesichert werden sollten, stehen für das Backup nur begrenzte Zeitfenster, in der Regel über Nacht, zur Verfügung. Je stärker der Datenbestand anwächst, umso eher sind die Backupfenster zeitlich ausgereizt oder nicht mehr einhaltbar. Das Tiering von Daten entlastet den primären Speicher und sorgt somit für die Reduzierung von Backupzeiten bzw. -ressourcen.

Cloud Storage spart Kosten und bietet nahezu 100 % Sicherheit

ICS Cloud Storage beinhaltet die europäische Object Storage Lösung, welche sich durch kostengünstige Bereitstellung von einem TB bis hin zu Exabyte Datenmengen sowie hoher Datensicherheit auszeichnet. Die ICS Cloud Storage Tiering Virtual Appliance wird in der Infrastruktur des Kunden installiert, welche die Daten dann automatisch auf den ICS Cloud Storage auslagert. Das Maximum an Sicherheit gewährt der ICS Cloud Storage durch die Auslagerung der Daten in die deutschen Datacenter der DTS-Gruppe in Herford und Münster. Durch die revolutionäre Technologie der belgischen Lösung werden die Daten redundant auf die zwei deutschen Rechenzentren verteilt, wodurch eine nahezu 100%ige Sicherheit gewährt wird. Zusätzlich sorgt ein automatisches Management für Datenintegrität und -reparatur.

Eigenschaften

  • Automated File Tiering
  • Langzeitarchivierung inkl. Retention Management
  • Ende-zu-Ende Verschlüsselung
  • File Virtualisierung
  • Deutsche Rechenzentren
  • Redundante Speicherung über zwei Standorte

Vorteile und Nutzen

  • Effizientere Primärspeicherausnutzung durch Auslagerung inaktiver Daten (Data Migration)
  • Schneller und homogener Zugriff auf alle Daten ohne Wiedereinlagerung
  • Verringerter Managementaufwand durch Automatisierung (Automated File Tiering)
  • Applikationsnutzung ohne Unterbrechung (File Virtualisierung)
  • Kosten- und Zeitersparnis durch reduziertes Backup-Datenvolumen
  • Entgehen von rechtlichen Risiken durch Langzeitspeicherung
  • Nahezu 100%ige Datensicherheit
  • Kostenersparnis durch Auslagerung von nicht genutzten Daten auf den günstigen Sekundärspeicher

Abbildung: Für das ICS Cloud Storage Tiering muss in Ihrer Infrastruktur lediglich die ICS Cloud Storage Tiering Virtual Appliance installiert und konfiguriert werden. Fortan scannt diese nun automatisch Ihren Primärspeicher und lagert nicht mehr benötigte Daten, nach von Ihnen bestimmten Regeln, in die Datacenter der DTS-Gruppe aus. Dort werden die Daten auf der extrem sicheren ICS Cloud Storage Plattform gespeichert, welche diese redundant über die deutschen Datacenter der DTS-Gruppe verteilt und mit ihrer Technologie zudem vor schleichender Datenkorruption schützt. DTS Cloud Storage Tiering erfolgt dabei vollkommen transparent, ohne Änderungen an der Konfiguration Ihrer vorhandenen Infrastruktur oder Applikationen. So schaffen Sie Platz auf Ihrem Primärspeicher und können sicher sein, dass Ihre Daten durch die georedundante Verteilung in die Rechenzentren der DTS-Gruppe z. B. vor Katastrophen geschützt sowie bei Ausfall eines Rechenzentrums verfügbar bleiben.